Veröffentlicht in Leben, Naurulokki-Trilogie, Roman, Schreiben, Veröffentlichungen

Himmelsdramatik

Es ist viele, sehr viele Jahre her, seit ich nach einem gewaltigen Gewitter diese Mammatus-Wolken aus einem Fenster der Klinik in Ahrenshoop sah. Ich glaube, es war jener Augenblick in dem ich beschloss, dass ich über diese Landschaft eine Geschichte schreiben muss. Dass dann daraus nicht nur ein Bestseller, sondern eine Trilogie wurde, die ein ganzes Netz von verwobenen Geschichten nach sich zog, konnte ich nicht ansatzweise ahnen.

Also alles wieder einmal ein Geschenk des Himmels. Des weiten Himmels über all den magischen Landschaften hier um uns herum, jene ohne eine menschengemachte Grenze dazwischen. Danke.

Veröffentlicht in Schreiben, Uncategorized

Es geht voran

So. Die Druckfahnen von Band 3 der Ostsee-Trilogie sind fertig korrigiert und an den Verlag zurückgeschickt. Nun kann das Buch bald in die Herstellung gehen. Ich bin sehr gespannt, ob es euch gefallen wird.

An dieser Stelle ein dickes DANKESCHÖN an all die Vielen, die es bereits vorbestellt haben! Ich freu mich sehr darüber.

u1_978-3-596-03298-3.42952427.jpg

Auch die Druckfahnen der Neuauflage von „Die eine, große Geschichte“ habe ich gerade fertig korigiert zur Post gebracht. Ich freue mich sehr, das dieser kleine Roman, der meiner Meinung nach mein bestes Buch ist, nun auch bei Fischer erscheinen und so den Weg in die Buchhandlungen finden wird, vielleicht schon Ende August.

„Die eine, große Geschichte“ ist so etwas wie eine Brücke zwischen der Ostsee-Trilogie und der neuen Nordsee-Trilogie. Hinten drin werdet ihr als Leseprobe den Anfang vom ersten Band der Nordsee-Trilogie finden.

Band 1 wird im Sommer 2017 erscheinen und ich mache mich jetzt gleich ans Weiterschreiben, denn die Figuren in meinem Kopf sind so lebendig und ungeduldig, dass sie mir keine Ruhe lassen.

Einstweilen wünsche ich euch zauberhafte Frühlingstage!

Herzliche Grüße, Patricia