Veröffentlicht in Inselgarten-Reihe, Neuerscheinung, Roman, Schreiben, Veröffentlichungen

Die Käfer dürfen bald fliegen

Es ist immer wieder aufregend, wenn so ein Paket eintrudelt. Besonders, wenn ich die Freude mit dem Lieblingsmenschen teilen darf. Und wenn es dann auch noch der letzte Band einer fünfteiligen Reihe ist, dann ist das schon etwas Besonderes, Spannendes und irgendwie Unwirkliches. Bald fliegen die Käfer zu Euch, und ich hoffe, dass sie Freude bringen.

Jetzt sind die Inselgärten komplett!

Ab 27. April erhältlich. Ich wünsche Euch schöne Lesestunden!
Veröffentlicht in Neuerscheinung, Roman, Schreiben, Veröffentlichungen

Polieren, diskutieren, ordnen, Gesicht richten

Wenn Korrekturen der sehr lieben Lektorin in die Mailbox flattern, ist das immer interessant. Es ist ja bis dahin eine Weile her, seit ich die Geschichte geschrieben habe. Dann begegne ich meinen Figuren selbst wieder anders. Wundere mich über dies und jenes, was sie taten und sagten. Bekomme Anregungen, lehne manche Änderung ab und bin für andere sehr dankbar. Zusammen überlegen wir Details neu. Auf jeden Fall macht es Freude, ist oft knifflig, eilig, gelegentlich schwierig. Und immer ein kreativer Prozess, von dem ich nie genug bekomme.

Veröffentlicht in Leben, Neuerscheinung, Roman, Schreiben, Veröffentlichungen

Spannung am Ende

Noch nicht 5 vor 12 beim Abgabetermin, aber bald. Es ist alles im Plan. Ich bin fast fertig mit der ersten Überarbeitung des Manuskripts für Band 1 der nagelneuen Reihe. Diese Überarbeitung ist bei aller nötigen Konzentration manchmal das Schönste und sehr spannend für mich. Dann gilt es, Glanz und Wärme in den Text zu bringen, Unebenheiten aufzuspüren und lose Enden zu verknüpfen. Und ich kann noch einmal viel Zeit mit meinen neuen Freunden verbringen, ehe ich sie loslassen muss.

Veröffentlicht in Neuerscheinung, Roman, Schreiben, Veröffentlichungen

Fertig. Fix und.

Ein Sonntag, ein Sonnenaufgang, beides besonders, denn ich habe ein Manuskript beendet. Natürlich muss es noch in vielen Durchgängen überarbeitet werden, aber die Geschichte hat nach all den Monaten ihren Weg in die Worte gefunden, von Anfang bis Ende. Da ist dann immer eine Mischung aus Erschöpfung, Euphorie, Zweifeln, Fragen und Freude. Ich fühle mich ein wenig verloren, weil ich eine Welt geschaffen und mich dann mit dem Ende wieder hinausgekickt habe. Aber irgendwann ist eine Geschichte nun mal zuende. Und ich weiß ja, dass es anders wieder weitergeht und ich im nächsten Band wieder alte und neue Freunde treffen werde.

Ob es den Lesern gefallen wird, wird erst die Zeit zeigen, viel Zeit. Da hilft jetzt nur: Geduld. Und weitermachen. Überarbeiten, dabei Neues planen. Aufregend bleibt es, immer eine ungewisse Reise.

Veröffentlicht in Inselgarten-Reihe, Neuerscheinung, Roman, Uncategorized

Taschenbuch ab morgen erhältlich!

Ich wünsche euch viel Freude damit und hoffe, dass euch die Glühwürmchen ein Leuchten in den Alltag bringen.

Im Oktober erscheint Band 2 der Reihe. „Das Lächeln der Libellen“. Er ist bereits bestellbar.  Das Ende von Band 3 schreibe ich gerade. Die Bücher sind jedoch alle völlig  in sich abgeschlossen.

Danke an Christina Hinz für das schöne Foto.

 

 

 

Veröffentlicht in Leben, Neuerscheinung, Roman, Schreiben

Danke

Es gibt die ersten Rezensionen zu „Die Zeit der Glühwürmchen“. Und sie sind so schön. Ich bin gerührt und beglückt und so dankbar dafür, dass ich in dieser ungewissen, für viele so schweren und sorgenvollen Zeit einige Menschen ablenken und berühren kann mit meinen Geschichten. Dass ich das machen kann und darf.

Bleibt heiter, gesund und zuversichtlich.